Gesetze der Grafschaft FalkensteinHandels- und Verkauf Gesetze

Benutzeravatar

Topic author
Hexerlon
Beiträge: 62
Registriert: Do 28. Dez 2017, 01:48

Handels- und Verkauf Gesetze

Beitragvon Hexerlon » Sa 19. Jan 2019, 13:13

Handels- und Verkaufs Gesetz
der Grafschaft Falkenstein



§1
Alle Handelsverträge bedarf der schriftlichen Form
Zuwiderhandlungen werden bestraft.


§2
Folgende Daten müssen im Handelsvertrag festgehalten werden:
- Name des Verkäufers.
- Name des Käufers.
- eine Fortlaufende Vertragsnummer des Verkäufers muss angegeben werden.
- Art und/oder Inhalt der Ware.
- Menge der Ware
- Einzelverkäufe sind ebenfalls festzuhalten

§3
Der Verkäufer ist verpflichtet über seine Handels und Verkaufsverträge Buch zu führen.

§4
Alle Händler/Verkäufer müssen einen Handels/Verkaufs Genehmigung besitzen.

§5
Alle handwerklichen Arbeiten, welche in der Grafschaft Falkenstein hergestellt werden müssen mit einer ID-Nummer versehen werden.

§6
Folgende Produkte sind zu Kennzeichen:
- Alle Nutz- und Reittiere welche in der Grafschaft gezüchtet werden.
- Alle handwerklichen Gegenstände.
- Alle Fass und Sack Ware
- Alle Kriegsgeräte
- Rohmaterialien ( z.b.: Eisen, Holz, Silber, Steine etc.)

§7
Kriegswaffen, unterliegen einem Verkaufsverbot und benötigen eine Sonder Genehmigung.
Rüstungen, leichte Waffen ( z.b Schwert und Schild etc.)
Großmengen sind der Grafschaftsverwaltung zu melden.

§8
Alle reisende Händler und Verkäufer benötigen eine Genehmigung.
Ausgenommen hiervon sind Einzelkäufe zum Selbstbedarf.


§9
Wer nicht nachweisen kann woher die Ware stammt muss damit rechnen das die Ware eingezogen wird.


§10
Wer Ware verkauft ohne Vertrag muss mit einer Strafe rechnen.

§11
Jedes Produkt unterliegt der Kennzeichnungspflicht.
Flüssig und lose Ware unterliegen der Fass und Sackkennzeichung.

§12
Jeder Händler/ Einwohner / Reisender kann sich eine Schutz Wache für seine Waren durch das Grafenheer kaufen.

§13
Es gibt zwei Arten von Schutzbekleidung.
Handelsbegleidung mit Waren Schutzbrief.
bedeutet das bei einem Verlust der Waren der gesamte Warenwert ersetzt wird .
Handelsbegleidung ohne Schutzbrief.
bedeutet das bei einem Verlust der Waren der Warenwert nicht ersetzt wird.
Kosten und Voraussetzung für den Waren Schutzbrief sind beim Grafenhändler oder Militärverwaltung zu erfragen.

Hexerlon
Leader der Blutfalken



Bild

Zurück zu „Gesetze der Grafschaft Falkenstein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron